Product was successfully added to your shopping cart.

Besserer Kaffee durch besseres Wasser?

18.11.17 03:38 By Gastronomieshop Team

Besserer Kaffee durch besseres Wasser – 
Umkehrosmose für unverfälschten Kaffeegenuss

Sicher haben auch Sie schon festgestellt, dass Kaffee unterschiedlich schmecken kann: Mal hat er ein volleres Aroma und eine charaktervolle Note, oder manchmal ist er besonders  dünn. Meistens hängt der Geschmack dieses beliebten Getränkes von der Kaffeesorte, dem Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser und der Zubereitungsart ab. Aber welchen Einfluss hat die Qualität des Wassers für den Geschmack des Kaffees?

Wasser ist der Grundstoff des Lebens. Unser Körper besteht zu 70 % bis 80 % aus Wasser und täglich sollten wir mindestens zwei bis drei Liter dieses Elementes aufnehmen, um gesund zu leben und den Kreislauf in Schwung zu halten. Über die Qualität des Wassers wird in Zeiten zunehmender Umweltverschmutzung heiß diskutiert, und gerade unter Experten des Gastronomiebereichs setzt man sich intensiv mit dem Rohstoff Wasser auseinander: Denn Wasser beeinflusst natürlich auch den Geschmack der damit zubereiteten Lebensmittel und Getränke. 

Wie ist es um die Qualität unseres Wassers bestellt? 

Verschiedenste Studien bestätigen, dass gerade Mineralwasser aus Plastikflaschen gegenüber dem Trinkwasser aus der Leitung schlecht abschneidet. Die Umwelt wird durch die Plastikflaschen belastet und Weichmacher können sich im Mineralwasser ablagern und die Gesundheit enorm beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollte Mineralwasser grundsätzlich nur aus Glasflaschen getrunken werden. Die bessere und praktischere Alternative scheint das Leitungswasser zu sein, welches ohne aufwendiges Kistenschleppen direkt zum Verbraucher gelangt und ohne Plastikflaschen die Umwelt schont. Doch auch hier stellt sich die Frage: Wie ist es um die Qualität des Leitungswassers bestellt? Und beeinflusst die Zusammensetzung des Wassers tatsächlich so stark den Geschmack von Kaffee und Tee?

Unser Trinkwasser – reinste Qualität?

Das deutsche Trinkwasser, welches von der Qualität her zu den saubersten der Welt gehört, enthält trotz der vielen Kontrollen eine nicht unbeträchtliche Menge an Zusatzstoffen, die aufgrund unseres modernen Lebensstils die Umwelt zunehmend beeinträchtigen. Gerade in den letzten Jahren wurden im Trinkwasser erhöhte Konzentrationen von Pestiziden, Nitraten, Schwermetallen, Antibiotikum und sogar von Hormonen festgestellt, die auf lange Sicht unsere Gesundheit beeinträchtigen können. 

Vor allem die Schwermetalle und der Kalkgehalt des Wassers wirken sich auch direkt auf den Geschmack des Wassers aus und beeinflussen den Kaffee- oder Teegenuss. Deshalb empfiehlt Ihnen Ihr gastronomieshop.eu sowohl für die Gastronomie, als auch für den privaten Haushalt eine Wasserfilteranlage für Ihr Leitungswasser, die auf Basis der Umkehrosmose Ihr Wasser von jeglichen Rückständen befreit – sie erhalten reinstes Wasser, dessen Weichheit und Perfektion man auch bei Kaffee- oder Genuss schmecken kann!

Wie funktioniert Umkehrosmose?

Das Verfahren, welches erfolgreich in der Raumfahrt und in den USA genutzt wird, basiert auf der Herstellung von reinstem Wasser durch den Vorgang der Osmose. Genau wie in der Natur, wo in einer einzelnen Zelle das Wasser durch Zellmembrane gefiltert in das Innere der Zelle gelangt, bestehen die Wasserfilter aus Membranen, die Ihr Wasser von jeglichen Inhaltsstoffen reinigen. Das Leitungswasser wird dabei unter Druck durch eine Membran gepresst, deren Poren so klein sind, dass nur reinstes Wasser hindurchdringt. Das Wasser ist nach der Filterung zu 99 % von allen fremden Inhaltsstoffen, wie Medikamentenrückständen, Kalk oder Schwermetallen befreit. Das heißt, dass es auch keinerlei Mineralien oder Spurenelemente mehr aufweist. Deshalb kann Osmosewasser zusätzlich verwirbelt, ionisiert, ph-ausbalanciert und mineralisiert werden, oder im reinen Zustand genossen werden. Das völlig kalkfreie Osmosewasser eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Kaffee oder Tee, da sich das Aroma der Sorten perfekt im neutral, weichen Wasser entfalten kann. Außerdem müssen Sie nie wieder Ihre Kaffeemaschine entkalken!

In Ihrem gastronomieshop.eu finden Sie unterschiedlichste Angebote, die zur Filterung des Wassers dienen. U. a. bieten wir Ihnen Kaffeeautomaten mit bereist integrierter Filteranlage, oder Wasserfilteranlagen mit Tanks an.

Denn der Geschmack des Kaffees wird maßgeblich durch die Wasserqualität beeinflusst. Nach längeren Recherchen in Expertenforen und nach Umfragen unter den Mitarbeitern des gastronomieshop.eu können wir eindeutig bestätigen, dass der Kaffee, welcher mit Osmosewasser zubereitet wurde, besser schmeckt.  Das weiche Wasser transportiert das Aroma des Kaffees viel besser und ist frei von jeglichem bitteren Fremdgeschmack, der durch Schwermetalle im Wasser verursacht wird. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Kaffee grundsätzlich nur mit Osmosewasser zuzubereiten!

Gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit eine professionelle Wasserfilteranlage, die Ihre Lebensqualität enorm verbessern wird! 

Ihr Gastronomieshop Team empfiehlt Ihnen folgendes Miniwasserwerk:

Trinkwasserfilter Wasserfilter Domino

Bild: Trinkwasserfilter Domino